Durchmesser-Messgerät

Rohrgrößen lassen sich aus 3 bis 5 m Höhe schlecht abschätzen, die Dicke des Schlauchliners kann variieren, ältere Kanalisationen können ungenau sein oder es kann eine Muffe installiert worden sein. All das kann die Montage einer Rattensperre erschweren. Wir haben daher ein Durchmesser-Messgerät entworfen, das den Abstand zwischen der Ober- und Unterseite des Kanalrohres misst. Der Abstand zwischen Ober- und Unterseite ist sehr wichtig beim Einbau der Rattensperre, da die freie Beweglichkeit des Klappensystem entscheidend für die Funktionsweise der Rattensperre ist. Vor der Installation der Rattensperre ist der Abstand zwischen der Ober- und Unterseite des Rohres mit dem Durchmesser-Messgerät zu messen. Das Messergebnis dient dazu, die richtige Rattensperre auszuwählen. Bei veralteten Ablasserleitungen lässt sich die verstellbare Klappe einer Rattensperre von Nordisk Innovation bis zu 0,5 cm verstellen, sodass der für den optimalen Betrieb erforderliche Zwischenraum zwischen Boden und Klappe gewährleistet ist. Die Verwendung des Messgeräts vor dem Einbau der Rattensperre erspart dem Monteur Zeit, sorgt für eine genaue und einfachere Installation und gewährleistet die freie Beweglichkeit des Klappensystems.

Durchmesser-Messgerät

KS-16

Werkzeug zum Überprüfen der Funktionsfähigkeit der Klappen bei der Installation einer Rattensperre von Nordisk Innovation. KS-16 wird an Montagerohr Art.-Nr. 154 390 801 montiert und nach der Montage der Rattensperre wird damit überprüft, ob sich die Klappen frei bewegen können.

KS-16

Orienteringsretning af rottespærrer fra Nordisk Innovation